TOP FOTO erklärt die Welt ;-)

 

 

Spot- oder Selektivmessung

Die Spotmessung ist die flexibelste Messart und viele Profis schwören auf sie. Bei der Spotmessung wird nur ein kleiner Bereich des Bildfeldes gemessen und zur Belichtungsermittlung herangezogen.
Spot- und Selektivmessung unterscheiden sich in der Größe des gemessenen Bildbereiches (Spot 2-5% des Bildfeldes, Selektiv etwa bei 8-10%).
Sie findet sich in DSLR oder Bridge-Kameras, auch viele Kompakte sind mittlerweile damit ausgestattet.

Der Umgang mit der Spotmessung erfordert etwas Übung und es macht Sinn mit dieser Belichtungsmethode zu experimentieren. Der gewünschte Punkt muss angemessen werden und dann bringen Sie bei halb gedrückten Auslöser oder nach dem Speichern des Messwerts die Kamera in Aufnahmeposition.

 

Wir führen TOP Marken in unserem Shop in Bielefeld – Schauen Sie doch einfach einmal vorbei – Wir beraten Sie gerne!
TOP FOTO Funke + Rieseler GmbH + Co. KG | Wilhelmstraße 8 | 33602 Bielefeld | Tel. 0521 174038 | Fax 0521 60537 | E-Mail: info@topfoto-owl.de
Öffnungszeiten: Montag - Freitag 9.30 bis 18.30 Uhr und Samstag 9.30 bis 14.00 Uhr   |   IMPRESSUM